die Code Factory Wien

Über uns

2016 gegruendet, folgt CodeFactory Wien dem Konzept der Programmier-Bootcamps aus dem angloamerikanischen Raum. Ziel ist eine zeiteffiziente und sehr praxisnahe Ausbilung mit dem Ziel des schnellstmoeglichen Berufseinstieges als Juniordeveloper. Besonders richtet sich das Format an Quereinsteiger, Menschen die im zweiten oder dritten Bildungsweg die Karriere wechseln moechten sowie Menschen die an einer anwendungsorientierten Ausbildung interessiert sind.

Warum gerade CodeFactory?Unsere USPs:

Was unterscheidet CodeFactory von anderen Ausbildungen und Institutionen?
Weil wir wissen dass Programmiersprachen und technische Skills alleine nicht ausreichen, legen wir großen Wert auf eine holistische Ausbildung, berufsbegleitende Fähigkeiten sowie Vernetzung mit der Szene schon während der Ausbildung. Eine Ausbildung bei CodeFactory beinhaltet unter anderem folgendes:

Lunchspeaker: jeden Mittwoch kommt ein Professional aus Industrie und Praxis um mit euch in lockerer Atmopshäre über Jobmöglichkeiten, technische Entwicklungen und Trends und vieles mehr zu plaudern.

Exkursionen: Pro Fullstackkurs finden 2 Exkursionen zu bekannten IT-Unternehmen statt. Private Führungen und exklusive Blicke hinter die Kulissen inklusive. In den letzen Kursen haben unsere Schüler etwa IBM, Microsoft, Shpock und Catalysts besucht.

Praxisprojekte: Pro Kurs werden 2 große Projekte erarbeitet, eines im Frontendbereiche und eines gegen Abschluss des Kurses. Das Besondere ist hierbei dass es sich meist um reale Kundenprojekte handelt. Das bedeutet dass ein reales Projekt eines echten Kunden schon während des Kurses erarbeitet wird. Projektmanagement und Projektdokumentation erlernen sich so quasi nebenbei.

Internationale Zertifizierungen: Nach Abschluss des Kurses haben unsere Schüler die Möglichkeit, 2 international anerkannte Zertifizierungen zu erwerben, die von einem externen Partner abgenommen werden. Dabei handelt sich es einerseits um IREB (International requirements engineering basics) sowie um eine Zertifizierung in Fullstack Webdevelopment. Der erste Antritt ist in den Kursgebühren inkludiert.

Großes Portfolio: Schon ab Woche eins bauen unsere Schüler ihr eigenes Portfolio und Projekten und Praxisdemonstrationen auf. Nach Kursabschluss erleichtert so ein bis zu 60 Beispiele und Projekte umfassendes Portfolio den Berufseinstieg.

Bewerbungstraining und Hilfe: Für alle, die der Berufseinstieg in die IT Unsicherheiten und Fragen auslöst, gibt es unser Career Support Service. Gemeinsam werden BEwerbungsgespräche in der IT geübt, die wichtigsten Fragen durchgegangen und die Bewerbungsunterlagen gemeinsam erstellt, Portfolio inklusive.

Feiern, Spaß und neue Freunde: Neben all dem Lernen darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb gibt es über den Kurs verteilt immer wieder Partys und Gelegenheiten gemeinsam zu kochen, zu grillen und Karaoke zu singen.

  • großes Portfolio
  • reale Kundenprojekte
  • Vernetzung mit zukünftigen Arbeitgebern
  • Finanzierungsoptionen
  • Spaß, Feiern und neue Freunde

Campus und Kursleben

Wir sind mehr als nur eine CodeSchool. Wir sind eine Gemeinschaft, ein Ort zum Lernen, Lachen, Freundschaften schliessen und einfach Zeit verbringen. Ein Ort wo mit Feierabend noch nicht Schluss ist. Wir wollen mehr als unseren Schuelern beizubringen zu programmieren. Wir wollen ein Treffpunkt sein, wo die Szene sich vernetzt, wo Events stattfinden und man sich über einem Gin Tonic über das neueste Projekt austauscht. Deshalb bieten wir neben unserer grossen, modernen Location direkt am Naschmarkt auch zahlreiche Specials und Goodies für unsere Studenten damit die Zeit in der CodeFactory unvergesslich wird und bleibt.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Ja natürlich! Bei Fragen zu Visum, Umzug nach Wien etc. kontaktiert uns einfach und wir helfen gerne.
Zunehmend etablieren sich CodeSchools in der Wirtschaft als anerkannte Ausbildungsstaetten und zahlreiche Absolventen unseres Formats arbeiten bereits im In-und Ausland als Programmierer. Durch den angloamerikanischen Raum haben CodeSchools auch in Europa Bekanntheit erlangt und sich durch die flexible, praxisorientierte Ausbildung als willkommene und begruesste Alternative zu Universitäten etabliert.
Ja, wir haben ein schnell wachsendes Netzwerk an Firmen und Unternehmen die uns zum einen fachlichen Input geben und andererseits auf der Suche nach qualifizerten Juniordevelopern sind. Weiters kommen viele Kurs-Praxisprojekte von externen Firmenpartnern.
Natürlich gehört zu einem sehr guten Programmierer mehr, als nur die Technologien zu beherrschen. Nach unserem Vollzeitkurs erreichen unsere Teilnehmer das Level eines Juniodevelopers, das zum Einstieg in vielen Jobs der Branche ausreicht. Dann gilt es natürlich, sich laufend aus- und fortzubilden um am neuesten Stand zu bleiben
Wir haben unser Curriculum im Fullstack-Kurs an die gaengigsten Anforderungen des europaeischen Marktes angepasst. Neben den Webtechnologien HTML5,CSS3,Javascript und Angular lernen unsere Teilnehmer daher auch PHP und jQuery sowie SQL und einige weitere. Noch 2018 werden mehr Sprachen und Technologien angeboten, um für jedes Beduerfnis den richtigen Kurs anbieten zu können.

Unser Kursangebot findest du direkt im Kurskatalog

Unser Kurs qualifiziert prinzipiell zum Einstieg als Juniordeveloper sowohl im Frontend- als auch im Backend Bereich.
Wir bieten flexible Zahlungsmodelle an mit Anzahlung- und Teilzahlungsoption. Darüber hinaus können wir Hilfestellung und Erfahrung anbieten wenn es um die Foerderung der Kurskosten etwa durch das AMS, geht.
Vorausgesetzt werden Basiskenntnisse in Englisch (DIE Sprache in IT und Programmieren) sowie erste Kenntnisse in HTML und CSS. Diese können in einem Vorbereitungskurs bei uns erlernt werden oder im Selbststudium angeeignet werden.

Voraussetzungen Teilnahme und Kursabschluss

Wir haben keinerlei Voraussetzungen was formale Bildung und Abschluesse anbelangt. Wir hatten bereits Universitaetsabsolventen sowie Pflichtschulabgaenger unter unseren Schuelern.

Was wir voraussetzen, sind Englischkenntnisse etwa auf B1 sowie erste Erfahrungen mit HTML/CSS. Diese koennen in unseren Basiskursen oder im Selbststudium erworben werden.

Finanzierungsmöglichkeiten

Wir bieten folgende Teilzahlungsmöglichkeiten an:

.)Teilzahlung in 2 Raten: Eine Rate zu Kursbeginn, die zweite Rate bis zu 4 Monate(!) nach Kursabschluss.

.)Teilzahlung in bis zu 12 Monatsraten. Die Ratenanzahl kann dabei frei gewählt werden, von 3 bis 12 Raten ist alles möglich.

Basiskurse und Kurse unter 600 Euro können nicht in Raten bezahlt werden.

Menü schließen
Du hast eine Frage?
close slider
×

Warenkorb